Mrz 25

Sie suchen? – Wir lassen uns finden!

Sie suchen eine qualifizierte Nachhilfe in Büdingen? Oder soll Ihr Kind gezielt bei den Hausaufgaben betreut werden? Eine professionelle Lerntherapie? Ein Coaching, um mit ADHS, Ängsten oder Konzentrationsschwächen umzugehen? Eine Spieltherapie für Ihre Kinder? Eine pädagogische Kreativwerkstatt?
Informieren Sie sich unverbindlich bei uns und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin unter:
06042-9534869

Mrz 25

Letzte Woche in Vonhausen – Neue Räume in Büdingen!

Über 12 Jahre hinweg waren wir in Vonhausen ansässig. Viele Menschen aus den verschiedenen Landkreisen, Wetteraukreis, Main-Kinzig-Kreis, Kreis Offenbach, Kreis Frankfurt, Hochtaunuskreis, Kreis Hanau, Vogelsbergkreis, haben unser schönes Vonhausen besucht und kennengelernt und unserer Fördereinrichtung Vertrauen geschenkt. Dafür herzlichen Dank.
Ab der nächsten Woche beginnen wir, an einem neuen Kapitel des Lern- und Förderzentrums Stressfrei zu schreiben. Wir freuen uns darauf.

Unsere neuen Räumlichkeiten befinden sich ab dem 01. April 2019 in der Brunostraße 19 in Büdingen.

Mrz 16

Ab April 2019 – Spielpädagogische Förderkurse im Lern- und Förderzentrum Stressfrei

Ab April 2019 können Ihre Kinder im Lern- und Förderzentrum Stressfrei in Büdingen spielpädagogische Kurse besuchen. Diese besonders ausgerichteten, pädagogischen Kurse richten sich vor allem an Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren.

Das Spiel(en) hat im Leben von Kindern weder etwas mit zufälliger Freizeitgestaltung noch mit einer rein lustbetonten Tätigkeit zu tun. Es ist kein Nebenprodukt einer Entwicklung noch ist es ein verzichtbares Produkt im Lebenszyklus eines Menschen!

Das Spiel ist gewissermaßen der „Hauptberuf“ eines jeden Kindes, das dabei ist, die Welt um sich herum, sich selbst, Geschehnisse und Situationen, Beobachtungen und Erlebnisse im wahrsten Sinn des Wortes zu be-greifen.
Und neben dem Elternhaus als basale Entwicklungsinstitution, in der das Kind individuelle, regelgeleitete und kommunikative Fähigkeiten aufbauen kann, ist das Spiel der Ort, an dem das begonnene Fundament gefestigt und ausgebaut werden kann. Darauf haben schon vor vielen Jahren Entwicklungspsycholog*innen und Bildungswissenschaftler*innen hingewiesen, darauf weisen heutige Entwicklungsforscher*innen noch dezidierter hin.

So hat das Spiel grundsätzlich drei Funktionen in sich vereint:

– Erstens ist das Spiel von ganz entscheidender Bedeutung für die Persönlichkeitsentwicklung eines jeden Kindes;
– zweitens ist das Spiel der Nährboden für einen darauf aufbauenden Erwerb von notwendigen schulischen sowie beruflichen Fähigkeiten und
– drittens gibt es einen deutlichen Zusammenhang zwischen der Spiel- und Schulfähigkeit.

Wer daher das Spiel der Kinder durch Eingrenzungen beschneidet, ist mitverantwortlich für daraus resultierende Folgen im personalen und schulischen Verhalten von Kindern.

Der Kurs (mindestens 3 Kinder) findet regelmäßig samstags statt. Ein anderer Termin ist u.U. möglich und mit allen Teilnehmenden entsprechend abzustimmen.

Melden Sie sich bei Interesse an diesem Kursangebot unter der Telefonnummer des Lern- und Förderzentrums Stressfrei
06042 9534 869

Mrz 16

Nachhilfe oder Lerntherapie? – Das Lern- und Förderzentrum Stressfrei berät Sie gerne!

Nachhilfe oder Lerntherapie?

Nachhilfe eignet sich für Schüler*innen mit Wissenslücken in einzelnen Fächern, hervorgerufen durch versäumten Unterricht, eine „faule Phase“, einen Wechsel in eine leistungsstärkere Klasse oder durch Minderbeschulung. Hier erarbeiten wir zusammen mit Ihren Kindern den lückenhaften und fehlenden Lernstoff. Unsere Mitarbeiter*innen erklären die jeweiligen Zusammenhänge und helfen den Lernenden, den Schulstoff entsprechend aufzubereiten.

Lerntherapie ist eine außerschulische Förderung für Schüler*innen, die gravierende Schwierigkeiten im Lesen, Schreiben, Rechnen oder der Konzentration haben oder die AD(H)S diagnostiziert bekommen haben. Bei ihnen ist ein Grundverständnis nachweislich nicht oder nur unzureichend vorhanden und kann nur langsam aufgebaut werden. Bei Dyskalkulie oder bei der Legasthenie, ist die Lerntherapie das geeignete und angeratene Mittel. Eine lerntherapeutische Förderung schafft im Unterschied zur Nachhilfe grundlegende inhaltliche und psychische Voraussetzungen für einen Neuanfang im Lernen. Lerntherapie beruht auf einer individuellen Diagnostik, die die besonderen Schwierigkeiten des Kindes aufgreift, um daran zu arbeiten. Sie macht sich nicht vom aktuellen Schulstoff abhängig. Allerdings kooperieren wir selbstverständlich mit den Lehrkräften, falls Sie es als Eltern wünschen.
Psychoneurotische Sekundärproblematik und soziale Integrationsprobleme müssen in der Lerntherapie – insbesondere in ihrem speziellen Zusammenhang zur Lernproblematik – mit berücksichtigt und mit aufgearbeitet werden. Nur Methoden, die auf die Individualität und die speziellen – auch auf die über das reine Stoffverständnis hinausgehenden – Probleme des einzelnen Klienten abgestimmt sind, können im Unterschied zu Nachhilfe, die sich überwiegend am Schulstoff orientiert, als lerntherapeutisch betrachtet werden.

Gerne beraten wir Sie dahingehend individuell.
Rufen Sie uns unverbindlich an:
06042-9534869

Mrz 16

Alphabetisierungskurse für Erwachsene – Das Lern- und Förderzentrum Stressfrei hilft Ihnen gerne!

Alphabetisierungskurse für Erwachsene bietet das Lern- und Förderzentrum Stressfrei in Büdingen an. Unsere Adresse ist auch beim kostenfreien alfa-Telefon, meist der Erstkontakt für Analphabeten (Tel. 0800-53 33 44 55), hinterlegt. Falls Sie jemanden kennen, der schlecht oder gar nicht lesen und schreiben kann, oder selbst von Analphabetismus betroffen sind und schlecht lesen oder schreiben können. Wenn Sie dies in Ihrem Beruf oder auch im privaten Umfeld einschränkt, so scheuen Sie nicht uns zu kontaktieren. Die Förderkurse werden im Einzelunterricht vertrauensvoll durchgeführt. Eine amtliche Fördermöglichkeit gibt es. Auch hier hilft das alfa-Telefon oder auch wir gerne weiter.

Melden Sie sich einfach bei uns und informieren Sie sich unter 06042-9534869.

Feb 11

Kostenübernahme durch Krankenkassen bei LRS-/Legasthenie-Förderung im Lern- und Förderzentrum Stressfrei

In der Bundesrepublik Deutschland übernehmen die Krankenkassen keine Therapiekosten in dem Bereich der außerschulischen Förderung (auch private Krankenkassen zahlen nicht).

In bestimmten Fällen erfolgt eine Kostenübernahme über die Jugend- bzw. Landratsämter. Auf Grundlage des §35 a SGB VIII können die Therapiekosten für Kinder übernommen werden, „wenn ihre seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für ihr Lebensalter typischen Zustand abweicht und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist oder eine solche Beeinträchtigung zu erwarten ist“. Die Förderung wird also nicht bezahlt, weil ein Kind Probleme mit dem Lesen und Schreiben hat, sondern weil emotionale, psychosomatische oder soziale Folgeerscheinungen das Kind in seiner Entwicklung stark beeinträchtigt.

Wie wahrscheinlich ist es, eine Bewilligung in dieser Hinsicht zu bekommen?

Natürlich ist die Bewilligungspraxis von bürokratischen Hürden geprägt; wie jeder Vorgang mit amtlichen Stellen. Allerdings stehen die Aussichten auf eine erfolgreiche amtliche Bewilligung der Übernahme der Kosten hinsichtlich einer LRS-/Legasthenie-Förderung in unserem Lern- und Förderzentrum Stressfrei äußerst gut.

Feb 05

…und los geht’s!

Willkommen im 2. Halbjahr!

Gerne stehen wir Ihnen und Ihren Kindern im schulischen Alltag bei.

Jan 14

Das Lern- und Förderzentrum zieht zum April 2019 um – Wir bleiben aber Büdingen treu

🎉🎉🎉DAS LFZ STRESSFREI ZIEHT UM🎉🎉🎉

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir bald eine größere Anzahl von Räumen und damit mehr Platz zur Verfügung haben werden. Die beengte Situation gehört damit bald der Vergangenheit an.
Aufgrund akuten Raummangels haben wir uns entschlossen, nach ziemlich genau 11 Jahren, den Standort Vonhausen zu verlassen und neue Räume in der Brunostraße 19 in Büdingen (Stadt) zu beziehen. Dort werden wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lern- und Förderzentrums Stressfrei, in Ihnen gewohnter Weise ab dem 01. April 2019 arbeiten und die mit Ihnen für Ihre Kinder vereinbarten Termine stattfinden lassen. Die Räumlichkeiten sind dann sowohl von der Seite Brunostraße, als auch von der Seite Stiegelwiese erreichbar. Der Eingang über die Straße Stiegelwiese ist sogar rollstuhlgerecht, sodass auch hier die für das Lern- und Förderzentrum Stressfrei wichtige Abhilfe im Sinne der Inklusion geleistet werden konnte. Über die Brunostraße erreichbar stellen wir Ihnen gerne zukünftig zwei Parkplätze zur Verfügung. Auch über den öffentlichen Personen-Nahverkehr, per Bus und Bahn, sind wir nun besser angebunden. Büdinger Schulen, Bushaltestellen und Bahnhof sind fußläufig gut zu erreichen.

Anfang April wird sicherlich auch noch einmal die Möglichkeit bestehen, die Räumlichkeiten bei Interesse zu besichtigen und bei einer kleinen kulinarischen Köstlichkeit zu verbleiben. Hierzu geben wir Ihnen gerne zu gegebenem Zeitpunkt nochmals Informationen.

Wir freuen uns bereits jetzt, Sie in unseren neuen Räumen begrüßen zu dürfen.

Ihr LFZ Stressfrei – Team

Jan 13

Back-to-School-Tag

Zum 1. Schultag im neuen Jahr 2019 wünschen wir den Schülerinnen und Schülern von Herzen alles Gute.

Ab dem 14.01.2019 sind auch wir im Lern- und Förderzentrum Stressfrei in Büdingen-Vonhausen  wieder vor Ort. Wir freuen uns auf unsere Schülerinnen und Schüler.

Jan 10

Gezieltes und individuelles Training der Sinneswahrnehmung

Ein Lernen, ohne dass Sinne aktiviert werden, gelingt nicht. Ein dauerhafter Erfolg in der Schule und gar im Leben ist nicht möglich. Deshalb bieten wir gezielte Trainings der verschiedenen Wahrnehmungsbereiche an. Wir optimieren damit das Lernen, stärken den Lernerfolg und sensibilisieren durch spezielle Übungen und Trainingseinheiten die Sinneswahrnehmungsbereiche.

Informieren Sie sich doch einfach telefonisch im Lern- und Förderzentrum Stressfrei unter 06042-9534869.

Gerne helfen wir Ihnen weiter.