Infos

Wie wird unterrichtet ?

Das Lern- und Förderzentrum Stressfrei  arbeitet, neben dem vorrangigen Angebot des Einzelunterrichts, auch nach dem Konzept der kleinen Lerngruppen. Diese Art des Arbeitens fördert die sozialen Kompetenzen der SchülerInnen. Teamfähigkeit, Rücksicht und Respekt werden praktisch „nebenbei“ mit vermittelt.  Die Lerngruppe setzt sich aus ca. 5 SchülerInnen zusammen. Die geringe Anzahl von Kindern bzw. Jugendlichen ermöglicht eine individuelle Betreuung jedes einzelnen Schülers durch den Unterrichtenden.

Der Einzelunterricht bieten natürlich gewisse Vorteile. Jeder Mensch ist verschieden und lernt auch verschieden. Diese mögliche Vielgestaltigkeit gilt es im besonderen Maße in der Einzelbetreuung zu respektieren und zu fördern. Bei individuellen Schwächen und möglichen Defiziten kann gezielt interveniert werden. Das Kind oder die Jugendlichen erleben eine Förderung ihrer Individualität und ihres Selbstbewusstseins. Gerade schüchternere und zurückhaltendere Kinder und Jugendliche fühlen sich in einem geschützten Raum, in dem sie ihre Fragen und Probleme ernsthaft klären können, wohl.

Sonderpädagogische Förderungen finden immer im individuellen Einzelunterricht statt.

Eine typische Nachhilfestunde im Lern- und Förderzentrum Stressfrei  gliedert sich in drei Bereiche : Beschäftigung mit den Hausaufgaben in den jeweils angemeldeten Problemfächern. Hierbei ist die Individualität der Betreuung für jedes Mitglied der Gruppe gegeben. Erledigte Hausaufgaben ermöglichen den erfolgreichen Start in die nächste Schulstunde ! Durch zusätzliche Übungen wird der aktuelle Schulstoff vertieft. Dadurch ist gewährleistet, dass die Bereitschaft der SchülerInnen sich am Schulunterricht auch intensiver mündlich zu beteiligen, gegeben. Das  Lern- und Förderzentrum Stressfrei setzt hierbei geeignete und aktuelle Unterrichtsmaterialien ein. Klassenarbeiten werden gezielt in Zusammenarbeit von Nachhilfelehrer und SchülerIn vorbereitet. Hierbei werden Diktate und andere Übungstests eingesetzt. Den SchülerInnen soll die Angst vor Prüfungssituationen genommen und Lernblockaden abgebaut werden

 

Elternkontakt

Das Team der „TobiasVonderlehr & Nik Vonderlehr GbR“ ist gerne Ansprechpartner für Eltern.   Kommen Sie diesbezüglich einfach auf uns zu. In diesen Gesprächen können wir uns über die Entwicklung Ihres Kindes austauschen und nach bestmöglichen Lösungen im Sinne des Schülers/der Schülerin suchen.   Außerdem kann auf diese Art und Weise unsere Arbeit als Lern- und Förderzentrum Stressfrei nachvollziehbar gemacht werden. Auf Wunsch der Eltern bemühen wir uns auch um notwendige Lehrerkontakte.
Bitte vereinbaren Sie einen Gesprächstermin, damit wir uns genügend Zeit für Sie und Ihr Anliegen nehmen können

 

Unsere Ziele !!!

Die Ziele unserer Arbeit sind denkbar einfach. Wir wollen SchülerInnen Hilfestellungen anbieten, bessere Noten zu erzielen und damit die Versetzung in die nachfolgende Klassenstufe gewährleisten.   SchülerInnen sollen individuell gefördert werden, sodass sie wieder den Spaß am Lernen entdecken können.   Nur wenn die SchülerInnen eine positive Einstellung zum Lernen entwickeln und neu gewinnen, kann ein langfristiger Erfolg auch ohne Nachhilfe erreicht werden.   Es ist für die persönlich-charakterliche Entwicklung enorm wichtig, dass Kinder und Jugendliche Erfolgserlebnisse in der Schule haben.   Dadurch wird selbstverständlich das Selbstvertrauen der Kinder und Jugendlichen in die eigenen Fähigkeiten und das Selbstbewusstsein entsprechend gestärkt.   Dies sind wichtige und entscheidende Grundlagen für eine starke Persönlichkeit. Der Nachhilfeunterricht wird üblicherweise im Einzelunterricht, eingeschränkt aber auch in Kleingruppen erteilt. In den Kleingruppen werden auch die sozialen Kompetenzen der SchülerInnen gestärkt und gefördert.  Im Einzelunterricht steht die Individualität im Lernen im Mittelpunkt. Uns, als Lern- und Förderzentrum Stressfrei, ist sehr daran gelegen, dass SchülerInnen neben dem fachlichen Wissen auch das Wissen von Rücksichtnahme, gegenseitiger Hilfe und Respekt erfahren.

 

Anmeldebedingungen

Bei uns schließen Sie einen unbefristeten Vertrag für die Erteilung von Nachhilfe oder sonderpädagogische Förderung ab, den Sie jederzeit zum Ende des Monats mit einer daran anschließenden Frist von 4 Wochen in Schriftform kündigen können. Wir erheben keine Anmeldegebühr ! Sonderkurse haben gesonderte Bedingungen, über die Sie natürlich durch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und ein ausführliches Erstberatungsgespräch entsprechend informiert und aufgeklärt werden.

Allerdings sollte bedacht werden, dass erfahrungsgemäß Lücken im Lernstoff der Kinder und Jugendlichen, die über mehrere Monate oder sogar Jahre entstanden sind, nicht innerhalb kürzester Zeit aufgearbeitet werden können.  Frei nach dem Motto:

Gut‘ Ding will Weile haben